Leider wird in Sachen Sicherheit beim Autofahren vor allem ein Punkt sehr gerne ignoriert oder als nicht ganz so wichtig erachtet, egal ob man ein Coupe, einen normalen PKW oder einen Van hat, nämlich die Reifen. Nicht selten fährt man mit ihnen viel zu lange, wohl in der Regel um Geld zu sparen und sogar der Wechsel von Sommer- zu Winterreifen und umgekehrt wird von so manchem Autofahrer vernachlässigt, doch es hat schon einen sehr wichtigen Grund, warum es Reifen für beide Saisons gibt. Die Wahl der passenden Reifen kann darüber entscheiden, ob man wirklich sicher unterwegs ist oder nicht.

Reifenunterschiede in der Praxis
Winterreifen sind dafür ausgelegt, dass sie den Temperaturen und der Kälte im Winter standhalten können. Das bedeutet, dass sie nicht nur über ein stärkeres Profil verfügen, sondern auch aus einer anderen Gummimischung hergestellt sind. Hinzu kommen noch in vielen Fällen kleine Lamellen, um mehr Halt gewährleisten zu können. Nun wird man sich vielleicht denken, dass das doch auch für den Sommer ideal ist, aber hier liegt der Hund begraben. Die Gummimischung im Sommer ist nämlich dafür ausgelegt, dass sie hohen Temperaturen standhalten kann und mit Winterreifen wäre dies nicht möglich. Auch ist das Profil ein ganz anderes, um Aquaplaning noch mehr vermeiden zu können.

Am Ende ist die Gefahr eines Unfalles mit Sommerreifen bei Schnee und Eis im Winter zwar höher, aber dennoch ist es umgekehrt nur minimal anders. Wer wirklich sicher unterwegs sein will, der sollte rechtzeitig an einen Wechsel der Reifen denken. Wenn man von der Polizei erwischt wird, dann handelt es sich hierbei schließlich auch um ein Delikt, das mit einem Bußgeld bestraft wird und das hat schon seinen guten Grund.

Reifenwechseln ist sicherlich ärgerlich, aber es ist unbedingt notwendig, um zu den unterschiedlichen Wetterverhältnissen einen ordentlichen Grip auf der Straße zu ermöglichen. Obendrein sollte man die Reifen außerdem regelmäßig austauschen, das sich das Profil ja auch abnutzt. Es gibt zwar Allround-Reifen, aber von diesen würde ich persönlich eher abraten.